HERMES ARZNEIMITTEL GMBH folgen

HERMES ARZNEIMITTEL übernimmt das deutsche OTC-Marken­portfolio von KrewelMeuselbach

Pressemitteilung   •   Jul 18, 2019 15:00 CEST

Das Pharmaunternehmen HERMES ARZNEIMITTEL erwirbt zum 1. Oktober 2019 das deutsche OTC-Sortiment von KrewelMeuselbach. Dazu zählen bekannte Marken wie Aspecton und Ginkgo-Maren.

Pullach, Juli 2019: Das Pharmaunternehmen HERMES ARZNEIMITTEL erwirbt zum 1. Oktober 2019 das deutsche OTC-Sortiment von KrewelMeuselbach. Dazu zählen bekannte Marken wie Aspecton und Ginkgo-Maren. Mit dem Kauf setzt HERMES strategische Akzente für das eigene Markenportfolio, indem es seine Kompetenz bei OTC-Schlüsselindikationen in den Apotheken und beim Arzt weiter stärkt. KrewelMeuselbach wird sich nach dem Verkauf auf sein stark wachsendes OTC-Auslandsgeschäft fokussieren.

HERMES ARZNEIMITTEL setzt weiter auf Wachstum. Nach zuletzt erfolgreichen Koopera­tionen mit OMRON und Mundipharma stärkt das Unternehmen das Eigen­markenportfolio nun mit dem Kauf des deutschen OTC-Portfolios von KrewelMeuselbach. Die Übernahme wird am 1. Oktober 2019 abgeschlossen sein. „Damit werden wir unsere Position als einer der führenden Anbieter von hochwertigen OTC-Produkten im deutschen Apothekenmarkt weiter ausbauen“, sagt Jörg Wieczorek, Geschäftsführer OTC bei HERMES.

Das Portfolio umfasst starke Marken mit großem Wachstumspotenzial: Aspecton (Erkältung) und Ginkgo-Maren (geistige Leistungsfähigkeit), außerdem Mallebrin und Bromhexin sowie weitere Marken. Zudem wird der nationale Vertrieb der Marke Hedelix (Husten und Bronchitis) mit übernommen. „Der Vertrag bietet uns strategisch die Möglichkeit, weitere Schlüsselindikationen im OTC-Markt mit Top-Marken zu besetzen und unsere Präsenz als kompetenter Partner beim Apotheker und Arzt weiter zu erhöhen“, erläutert Jörg Wieczorek.

Auch KrewelMeuselbach ist sehr zufrieden mit dem Verkauf und seinem neuen strategi­schen Partner. Während HERMES das Deutschland-Geschäft weiter ausbauen wird, kann sich das Familienunternehmen mit Produktionsstandorten in Eitorf und Gehren auf den inter­na­tionalen Vertrieb konzentrieren. Dafür werden die Produktionsstätten noch gezielter auf die hohen Anforderungen der Auslandsmärkte ausgerichtet, zum anderen aber auch weiterhin mit der Produktion der o.g. Produkte ausgelastet. Für die Herstellung der übernommenen Präparate wurde eine langfristige Zusammenarbeit vereinbart. „Die Verkaufsverhandlungen verliefen mit allen Verantwortlichen auf sehr guter, vertrauensvoller Ebene“, betont Thomas Quadt, Geschäftsführer der Krewel Meuselbach GmbH.

Mehr unter: www.hermes-arzneimittel.com

HERMES ARZNEIMITTEL ist ein modernes und wachsendes pharmazeutisches Unternehmen mit über 110-jähriger Firmengeschichte. Das zur Johannes Burges Familienstiftung gehörende Unternehmen ist ein führender Anbieter von hochwertigen Produkten für die Selbstmedikation und steht für höchste technologische Kompetenz bei brausenden und weiteren innovativen Darreichungsformen. HERMES entwickelt, produziert und vertreibt mit über 850 hochqualifizierten Mitarbeitern in Pullach und Wolfratshausen und dem österreichischen Standort Wolfsberg bekannte Eigenmarken wie Biolectra, doc, Aspecton und algovir. Zum Produktportfolio gehören zudem Kooperationsmarken wie ANTI BRUMM, Betaisodona und OMRON. Die Expertise von der Entwicklung bis zur Vermarktung von anwenderfreundlichen Darreichungsformen wird mit dem Geschäftsbereich HERMES PHARMA auch externen Pharmafirmen weltweit zur Verfügung gestellt. Mehr unter www.hermes-arzneimittel.com

KrewelMeuselbach, eines der ältesten Pharma-Unternehmen Deutschlands, setzt auf regionale Tradition mit internationaler Zukunft. Das weltweit agierende Familienunternehmen mit rund 200 Mitarbeitern stellt hochwirksame OTC- und RX-Produkte ausschließlich in Deutschland her. Durch individuell gestaltete Geschäftspartnerschaften und eine enge Zusammenarbeit mit verlässlichen Partnern wird die nationale sowie internationale Präsenz der Gesundheitsprodukte in den Apotheken kontinuierlich ausgebaut.