HERMES ARZNEIMITTEL GMBH folgen

Sommer, Sonne, Schnupfen - algovir sagt der Sommergrippe den Kampf an

Pressemitteilung   •   Jun 13, 2019 15:17 CEST

Eine Grippe im Sommer? Das muss nicht sein. Denn die sogenannte Sommergrippe ist in Wirklichkeit eine Erkältung. Und die lässt sich gut vermeiden: Mit dem Erkältungsspray algovir aus der Apotheke.

Pullach, im Juni 2019. Eine Grippe im Sommer? Das muss nicht sein. Denn die sogenannte Sommergrippe ist in Wirklichkeit eine Erkältung. Und die lässt sich gut vermeiden: mit dem Erkältungsspray algovir aus der Apotheke. Der darin enthaltene Wirkstoff Carragelose® bildet einen Schutzfilm, der das Eindringen von Viren in die Zellen der Nasenschleimhaut verhindern kann.

Sommer, Sonne, Sonnenschein – und dann plötzlich: Schnupfen, Hals- und Kopfschmerzen. Eine Grippe plagt zahlreiche Menschen nicht nur im Winter, sondern auch in den warmen Monaten. Doch die sogenannte Sommergrippe ist in Wirklichkeit nichts anderes als eine Erkältung. Denn auch wenn der Name darauf anspielt, kommt eine Erkältung nicht durch Kälte. Wie im Winter wird auch im Sommer eine Erkältung durch Viren ausgelöst, die sich durch Tröpfchen-, aber vor allem über Schmierinfektionen ausbreiten. Haupteinfallstor ist dabei die Nase. Einmal in die Schleimhautzellen eingedrungen, vermehren sich die Viren rasend schnell. Spätestens wenn unser Immunsystem Alarm schlägt, machen sich die ersten Erkältungssymptome bemerkbar.

Wer ohne Schnupfen den Sommer genießen will, der kann vorsorgen – mit dem Erkältungsspray algovir aus der Apotheke: In die Nase gesprüht, bildet der aus Rotalgen gewonnene Wirkstoff Carragelose® einen Schutzfilm auf der Schleimhaut. Die Viren verfangen sich dort und werden so daran gehindert, die Schleimhautzellen zu infizieren. Rechtzeitig bei den ersten Anzeichen einer Erkältung eingesetzt, kann algovir die Dauer eines Infekts verkürzen oder den Ausbruch bestenfalls sogar verhindern. Und: algovir ist sogar für Schwangere, Stillende und Kinder ab einem Jahr geeignet – so kann wirklich jeder die warmen Sommermonate genießen.

Mehr unter: www.algovir.de

HERMES ARZNEIMITTEL ist ein modernes und wachsendes pharmazeutisches Unternehmen mit über 110-jähriger Firmengeschichte. Das zur Johannes Burges Familienstiftung gehörende Unternehmen ist ein führender Anbieter von hochwertigen Produkten für die Selbstmedikation und steht für höchste technologische Kompetenz bei brausenden und weiteren innovativen Darreichungsformen. HERMES entwickelt, produziert und vertreibt mit über 850 hochqualifizierten Mitarbeitern in Pullach und Wolfratshausen und dem österreichischen Standort Wolfsberg bekannte Eigenmarken wie Biolectra, doc, Aspecton und algovir. Zum Produktportfolio gehören zudem Kooperationsmarken wie ANTI BRUMM, Betaisodona und OMRON. Die Expertise von der Entwicklung bis zur Vermarktung von anwenderfreundlichen Darreichungsformen wird mit dem Geschäftsbereich HERMES PHARMA auch externen Pharmafirmen weltweit zur Verfügung gestellt. Mehr unter www.hermes-arzneimittel.com